Liste schwerer Unfälle im Schienenverkehr

Liste schwerer Unfälle im Schienenverkehr

definition - katastrophen im schienenverkehr.

Juli – Der Kessel der experimentellen Dampflokomotive Mechanical Traveller explodierte und Durch ausströmendes Gas der Gasbeleuchtung der Kohle. Eine in der Nähe der Gleise verlaufende Gas-Pipeline wird beschädigt und im ca und der Brand wird durch das Öl der Semmens, Stuttgart und.

Navigationsmenü

Eisenbahnunfall von Kew Gardens. Eisenbahnunfall von Yokohama Eisenbahnunfall von Piquet Carneiro. Eisenbahnunfall im Bahnhof von Harrow and Wealdstone. Eisenbahnunfall von Ibadan Eisenbahnunfall von Istanbul Eisenbahnunfall von Lewisham Eisenbahnunfall auf dem Fiumarella-Viadukt. Eisenbahnunfall von Langhagen Eisenbahnunfall von Durban Eisenbahnunfall von Hither Green.

Eisenbahnunfall von Ratu Jaya. Eisenbahnunfall von Jajpur Road. Eisenbahnunfall von Langa Langa. Eisenbahnunfall im Tunnel von Vierzy. Eisenbahnunfall von El Cuervo. Explosion im Bahnhof Iri. Eisenbahnunfall auf der Liziyida-Brücke. Eisenbahnunfall am Gare de Lyon. Eisenbahnunfall von Mvoungouti Eisenbahnunfall von Firozabad Schwebebahnunfall in Wuppertal N 2 ist im Gegensatz zu den anderen Gasen die Durchschlagfestigkeit unabhängig von der Zahl der Durchschläge.

Die Berechnung der Durchschlagfestigkeit auf Grund der Ionisationstheorie ergibt Werte, die mit den experimentell erhaltenen befriedigend übereinstimmen, soweit die Gasmoll, aus gleichen Atomen bestehen. Physics] r Moskau, Akad. Bradbury, Vorzugs- und Anfangsrekombination von Ionen in Gasen. Es werden 3 Arten von Ionenrekombinationen unterschieden: Sie tritt ein, wenn ein Elektron bzw. Pall der lonenvereinigung nach Einstellung des Gleichgewichts in der Ionenkonzentration.

Er wendet die Ergebnisse auf die prakt. Methoden der Messung mit der Ionisationskammer an. Physics April California, Stanford Univ. Belljusstin, Zur Theorie des Stromes im Vakuum. Es wird der Fall der Ggw. Feld, wobei im Gegensatz zu L a n g m u ir C I.

Es werden Gleichungen abgeleitet, die die Best. In ähnlicher Weise verallgemeinert wie in der vorst. Feld zwischen zwei konzentr. Bukrejew, Die Amvendung einer chemisch inerten Atmosphäre beim Glühen von Kupfer l -oxydgleichrichlern. Durch das Glühen in inerter Atmosphäre wird die innere Kapazität des Gleichrichters herabgesetzt u. Auch bei der Herst. Eine derartige künstliche Alterung bei 70 schreitet noch einige Zeit fort.

Physics] bis Leningrad, Akad. Scharawski, über den Temperalumusgleich bei Kupfer I -oxydgleichrichtem. Bei Herabsetzung der Temp.

Shunt kann man innerhalb eines weiten Temp. K raus und P. Durch Verbesserung der Oberflächenbehandlung des Cu wird keine Änderung der Durchschlagspannung erreicht. Gurewitsch, Die Quantenausbeute, bei Pliotoelementen verschiedener Typen. Kurve nach kürzeren Wellenlängen verschoben ist. Nacliutin, Ein supraleitendes Ellipsoid im Zwischenzustand.

Physik] bis Charkow, Physikal. C u D ie Behandlung der thermoelektr. Spannungen, die a u f einen ferrom agnet. S to ff einwirken, ein gerader R esteffekt vorliegt, der unter dem E infl. D as Verscliwindcn der Hysteresisschleife fü r gerade Effekte bestätigt die theoret. Bei Magnetisierung bis zur Sättigung wird bei Stoffen m it positiver Striktion der therm o- elast.

U nter gleichzeitiger Einw. P h ysik ] Moskau, Univ. Wonssowski, Die Energie der magnetischen Anisotropie und das kritische Feld eines im Magnetfeld gekühlten ferromagnetischen Stoffes. Feld auf Grund der Annahme innerer Spannungen, die durch Magnetostriktion während des Erkaltens hervorgerufen sind.

Physics [Moskau] Jekaterinburg [Swerdlowsk], Phys. Mason und Edward F. Die Überführungszahlen für Kation u. Anionen lassen sich aus EK. CI' in HCl wird eine App. Educat Nov Durham, N. Frank-Kamenetzki, Eine thermodynamische Analogie des Unbestinuntheitsprinzips. Der Zustand eines physikal.

Für ein isoliertes Syst. Potential nicht eine bestimmte Bedeutung wie für ein mit einem Wärmereservoir verbundenes Syst. Carl Eckart, Die Thermodynamik irreversibler Prozesse. Hauptsatzes erfüllt sind, wenn man K e l v in s Hypothesen über die absol.

Theorie der irreversiblen Prozesse zu entwickeln. Er stellt die Theorie einer allg. Die üblichen Gleichungen für die Geschwindigkeit ehem. Hauptsatz, während sich dieser Nachw. Theorie der Diffusion u. Bressler, Molekular statistische Theorie des Schmelzern. Die Messung der Wärmeleitfähigkeit verflüssigter Gase erfolgt nach der Heizfadenmethode.

Es werden in den nachstehend angegebenen Temp. In allen Fällen nimmt die Wärmeleitfähigkeit linear mit steigender Temp. Die erhaltenen Werte werden mit den von anderen Autoren bestimmten u. K o l l o id c h e m ie Hiiiecitoü iuisiikit [J. Niven, Wärmeleitfähigkeit einiger Sedimentgesteine. Marmor, Kalkstein Mischungen aus Calcit u.

Schiefer gemessen; im allg. Bei Wiederholung der Messungen an dem gleichen Vers. Somit sind die erhaltenen Leitfähigkeitswerte trotz ihrer Übereinstimmung mit denjenigen anderer Untersucher für geophysikal. Unteres, nicht recht brauchbar. Angenähert kann man für die geprüften Steine bei Tempp. G re n zsch ich tfo rsch u n g.

Preiss, Alterung von Solen und Gelen. Hg-Acetamid ergibt ebenso wie in W. In den Alkosolen bilden sich zwischenmicellare Strukturen u. Ekwall, Zur Kenntnis der Konstitution der verdünnten Seifenlösungen.

Die Theorie der Hydrolyse. C I Es wird zunächst ein Überblick über die bis ausgeführten Messungen der Hydroxylionenaktivität der Seifen in wss. Im Jahre wurde vom Vf.

Die verschied, sauren Seifen entstehen somit nach Vf. Die Hydrolysekurve zerfällt deshalb in mehrere Abschnitte mit je einem Hydrolysegleichgewicht. Elektrolyt mit zwei einwertigen Ionen verhält, sinkt der Hydrolysegrad mit steigender Konz, in der gewöhnlichen Weise, bis die Lsg. Oberhalb der Grenzkonz, treten mit fortschreitender Seifenkonz, verschied.

Assoziationsstufen auf, die vom Vf. Eigenberger-Bittner, Zur Kenntnis der Aluminiumstearate. Pseudoaluminiumstearate, die beim Umlösen u. Anteilen mit steigendem Al-Geh. Die Entstehungsweisen beider Typen werden diskutiert. Das echte Al-Stearat bildet ein bas. Bungenberg de Jong, B. Kreger, Gewebe von Prismenzellen, die Biokolloide enthalten. Statt der Ausbreitung der Emulsion auf einem Objektträger wurde sie auf einer W.

Bei dem genannten Verhältnis von Celloidinlsg. Bei der Ausbreitung der Emulsion auf der W. Dicht aneinander gelagert, haben sie prismat. Die Celloidinmembranen der Prismenzellen sind undurchlässig für Gelatine u. Gummi arabicum, lassen aber Hefenucleinsäure, Thymusnucleinsäure, Chondroitinschwefelsäure durch.

Es gelang noch nicht, die Permeabilität der Membranen durch Zusätze, z. Feld gebracht werden kann. Wird unter Zellen mit Celloidinmembranen, die mit einem Gemisch von Gelatine u. Gummi arabicum gefüllt sind, das unterliegende W.

Die Tropfen sinken an die untere Zellwand u. Im Endzustand liegt das gesamte Koazervat der Zellwand an. Durch Zusatz von NaCl zur Substratlsg. Wetensch April Leiden, Labor, für Medizin. Bungenberg de Jong und B. Kok, Gewebe prismatischer Celloidinzellen, die Biokolloide enthalten.

Koazervation von Gummi arabicum durch Toluidinblau und die Phänomene, die die Auflösung des Koazervats begleiten. Wird ein Gewebe von Celloidinzellen, die Gummi arabicum enthalten, mit einer Lsg. Nach einer Weile befindet sich das Koazervat als metachromat. W ird die Toluidinlsg. Gelegentlich treten pulsierende Vakuolen auf. Felde bewegen sich die vakuolisierten Tropfen innerhalb der Zellen zur Anode. Bungenberg de Jong und D. Kreger, Gewebe prismatischer CeUoidinzdlen, die Biokolloide enthalten.

Zur Unters, des Verb. Feldes wurden Koazervate in Zellen, die Gelatine u. Gummi arabicum enthalten, durch Ansäuern mit Essigsäure gebildet. Feld gebracht, so tritt im Koazervat sowohl an der zur Anode gelegenen Wand wie noch mehr an der zur Kathode gelegenen Vakuolisierung ein. Nach einer Weile ist positives Koazervat an die anod. Zellwand gewandert, negatives an die kathod. Nach einem weiteren Zeitraum von einigen Min.

Zellwand, in den zur Kathode gelegenen Zellen an der anod. Die Verschiebung der Lage des im Raume. K o l l o id c h e m ie der einzelnen Zelle bestehenden pn-bereichs mit Änderung der Lage im elektr.

Felde bedingt die verschied. Lage des Bandes bei verschied, gelegenen Zellen. Durch Anwendung von Bromphenolblau als Indicator innerhalb der Zellen konnte ein pn-gradient über das ganze Feld u. Wetensch Juni Leiden, Labor, für Medizin. Raymond Szymanowitz und Bernard H. Porter, Bemerkungen über die Benetzbarheit bestpolierter Meialloberflachen durch Graphithydrosole.

Graphitaufschlemmung enthält, oberhalb einer Grenztemp. William Horwitz, Die Theorie der elektrokinetischen Phänomene. Educat Nov Minneapolis, Minn. Proszt, Zur Frage der Eindeutigkeit des elektrokinetischen Potentialsprunges. Die Kataphoresc von in W. Kammer eine Umkehr der Wanderungsrichtung. Überlegungen zu erwarten ist. Abt Sopron, Ungarn, Inst. Roe, Ionenkonzentrationen an Grenzflächen.

Messungen lieferten an einer Lsg. Gapon, Differentiale Sorptionskoeffizienten zweier Ionen. B in Molen je Oberflächeneinheit mit x x u. B in Dampf- u. Ferner wird die Konkurrenz zwischen zwei einwertigen Metallionen u.

T p yjii jlcuiurrpaackoro Otäc- Jicniifl. Fertilizers, Soil Management Soil Sei. Olson, Die Adsorption von Selen durch gewisse anorganische Kolloide.. Aluminiumhydroxyd besitzen das stärkste Adsorptionsvermögen.

Sei South Dakota, State College. Kusnetzowa, Adsorption von Radium an Bleisulfat. Inhaltlich ident, mit der C I.

Die, Adsorption höherer Fellsäuren. C Als Adsorptionsmittel werden verwendet: Die verwendeten Fettsäuren waren: Als Lösungsmittel dienten PAe. Zur vollständigen Einstellung des Adsorptionsgleieligewiehtes wurden Adsorbens u. Die Adsorptionen ergeben zunächst für das polare u.

Bei lil a u. Für die Kohlen I llb ergeben sieh die gleichen Unterschiede, die sich je nach Art u. Verwendungszweck der Kohlen qualitativ u. Eine der Kohlen zeigte bes. IX sowohl aus PAe. Sämtliche Adsorptionen finden bei Zimmertemp. Weiter wurde untersucht polares u.

Eine Beziehung zwischen Löslichkeit u. Die Tatsache der Adsorptionszunahme mit fallender Temp. Es kann aus den Verss. Aus der Abnahme dor Adsorption, die bei Lg. Soc Nov New Haven, Conn. Beziehung zwischen Adsorptionsisotherme und Lage in der Adsorptionssäule. Adsorbentien, Lösungsm i t t e l u. Säuren sind dieselben wie in vorst. Die Anordnung der Verss.

IX lassen sich fast quantitativ trennen. VI ist fast vollständig in der durch die Adsorptionssäule gelaufenen Fl. Aus einem Gemisch von VI u. IX findet keine befriedigende Trennung statt. Die unteren Lagen der Adsorptionssäure waren jedoch von IX eingenommen, was wiederum mit den relativen Lagen der Adsorptionsisothermen im Einklang steht.

Obwohl für ein Kohleprod. I llb die Adsorptionsisothermen für VI u. VI wird in diesem Falle weniger stark adsorbiert als IX. Dann wird ein Adsorbens untersucht ein Kohleprod. Illb , das keine bemerkenswerten Unterschiede in der Adsorption von Säuren mit verschied. Obwohl die Adsorptionsisothermen für VI u. IX an I llb wenig unterschiedlich u. Die Säuren üben in gemeinsamer Lsg. A n o r g a n isc h e C h e m ie der einzelnen Komponenten. Auch wird die Menge von VI, die aus einem Lsg. Um die isomorphe Vertretbarkeit von Ca durch Sr u.

Ba in Alkali-Ca-Phosphaten zu prüfen, werden die Verbb. K B ap 0 4 IV aus Erdalkaliphosphat u. Alkalicarbonat oder -nitrat bei höherer Temp. Behandlung erhalten werden können. IV gleichartig mit HT.

S wird an den Na-Verbb. V K bis IX K geprüft. Alkalicarbonat durch Erhitzen geeigneter Mischungen auf erhalten. Es ergeben sich folgende Beziehungen für die Pulverdiagramme der H T.: Bei den analogen K-Verbb.

V I K, mit zunehmendem K-Geh. Hier scheint die Grenze der Ersetzbarkeit erreicht zu sein. Während in den bisher genannten Verbb. Phasen innerhalb des Syst. Ca0-P20 5-Si02, die in der HT.

Der Zusammenhang zwischen Struktur u. Löslichkeit in Citronensäure wird erörtert. Zur weiteren Aufklärung werden Mischverbb. Umfang der hier vorliegenden isomorphen Ersetzbarkeit wird als Folge ausgedehnter Homogenitätsgebiete im Syst. Ca0-P S i02 betrachtet; auf die engen Zusammenhänge mit den techn. Behandlung wie bei der vorst. HCl-Gas als Sorptiva bei 23 u. Sorptionsmessungen mit Methylenblau als Sorptiva bei Der Entwässerungsvorgang, welcher während einer allmählich ansteigenden Erhitzung eines Kaolins an der Luft stattfindet, wird in drei Abschnitte zerlegt: Es handelt sich hierbei im wesentlichen um Oberflächenvorgänge, die z.

Gasen zum Ausdruck kommen. Abgabe des Hauptanteiles des W. Hierbei setzt eine fortschreitende Alterung u. Für die Beständigkeit der sonst im allg. Allmähliche Abgabe der letzten W. Bei der Betrachtung der Fremdgase als Katalysatoren von R k k. Der bei der Anwesenheit von HCl-Gas dargestellte Metakaolin befindet sich bei seiner Entstehung in einem reaktiveren Zustand, als der mit Luft hergestellte.

Dementsprechend ist eine bes. Es werden Mischungswärmen, DD. Die Mischungswärmen, die Differenzen der gefundenen DD. Refraktionen von den entsprechenden berechneten Werten werden gegen die Zus. Aus Unstetigkeiten der erhaltenen Kurven wird auf die folgenden Verbb. Aus entsprechend zusammengesetzten Lsgg.

Form erhalten die gesondert bestimmten Lsg. Durch Trocknen bei 40 gehen daraus die Salze hervor: Über 80 beginnen sich alle Salze zu zersetzen. Element 84 wird entsprechend den bekannten ehem. Begleiter von Te u. Niederschlagung auf Ag bewirkt. Elementes 84 geschieht röntgenspektrograph.

Es werden die Linien 84 a, ,52 X E. Das neue Isotop ist nicht radioaktiv. Die Messung der Aktivität der Präpp. Mineralogische und geologische Ch em ie Der Geh. Belonogow, D ie Löslichkeit von A mmoniumchloroplatinat in Ammoniumchloridlösungen. Die Löslichkeit von NH. Cavell, An introduction to chemistry. P arti, Inorganic chemistry. Mineralogische und geologische Chemie. Bateman, Ein archaischer M ylonit vom nordwestlichen Ontario.

Beschreibung eines mylonitisierten, archaischen Mikropegmatit-Granit-Porphyrs. Beschreibung der Granite, Granitgneise, Diorite, Hornblendite u.

France [5] April Bandy, Eine Theorie der Mineralfolge in hypogenen Erzlagerstätten. Die Oxydmineralien scheiden sich in einer idealen oder,,n.

Beschreibung des oben genannten Gebiets, sowie seiner Erzlagerstätten mit Angaben über ihre vermutliche Entstehung. Proc New Brunswick, N. Kesler, Struktur und Erzablagerungen bei Cartersville, Georgia. Durch Erzablagerungen werden die carbonat. Erzablagerungen, welche bereits abgebaut sind, werden beschrieben. David Gallagher, Albit und Gold. In den Lagerstätten, in denen das Gold mit Albit vorkommt, trifft man nur wenig Ag u. Bei diesen kann die Einmagmatheoric nicht mehr angewandt werden, sondern die Ablagerungen müssen aus 2 verschied.

Magmen gebildet worden sein. Beschreibung mit Angaben über die Vorkk. Gino Testi, Chemische Hydrologie in Toskana. Zusammenfassung über die analyt. Arbeiten über die wichtigsten Heilquellen Toskanas Gazz. Von einer Reihe von W. Meeres wurden die DD. Die nach dieser Formel berechneten DD. Für die Beziehung zwischen der D. Mineralquellen wurde auf spektrograpli.

In den Trockenrückständen beträgt der Geh. Japan Juni Tokyo, Imp. Paul Niggli, Johann G. Ashcroit und Friedrich Weber, Mineralien. Die Mineralien der Schweizeralpen. Ismailski, Über die Klassifikation zusammengesetzter chromophorer Systeme, die elektrophile Chromophore und Auxochrome enthalten auxoenoide Systeme. Gleichzeitige Einführung polar entgegengesetzter Gruppen in enoide Systeme bedingt im Zusammenhang mit deren verschied. Die Ergebnisse des Vf. Klassifikationsprinzips, das unter Betrachtung des Mol.

Einteilung der farbigen Verbb. I ; Auxogruppe in gerader Stellung in bezug auf Eph 1,2; 1,4. Chromophore Systeme mit mol. P f e i f f e r untersuchten farbigen organ. Chromophore Systeme mit auxoenoidem Syst. A llgem eine tj. Konjugierte Systeme mit auxochromer Gruppe in ungerader Stellung. Auxogruppen können auch in bzgl. Epli ungerader Stellung des konjugierten Syst. Auxochrome können in m-stärkerem Einfl. Hier sind Nitro- u. Auxogruppen einander näher als in den vorher betrachteten Gruppen.

Die infolge elektromerer Prozesse auftretenden polarisierenden Einflüsse sind zum Unterschied von den syn-einflüssen in p-systemen entgegengesetzt gerichtet. In diesem Sinne bestätigt sich die Regel der im Vgl. Sichtbare Farbe kann auch in den Fällen auftreten, wo die in Zusammenwrkg.

Die Ordnung der la rb e hängt von Struktur,,, K raft, Zahl u. Lage der Hauptpolargruppen sowie der. Die Bedeutung der Strukturähnlichkeit der in Wechselwrkg.

VII X, die alle fast das gleiche auxoenoide Syst. X I ist ebenfalls gelb. Der Farbzustand erscheint somit weniger als erwartet von der Anwesenheit einer Doppelbindung zwischen NOä u. N R a abhängig. Er ändert sich aber bei einer Strukturänderung des enoiden 'Syst. Den Zustand von konjugierten Systemen u. Weitere Beispiele im Original. Die experimentelle Unters, der Gleichgewichtszus. H 2-C2HGerfolgte bei 85, u.

A llgem eine ü. Drucken bis zu 80 at. A uf Grund der Vers. Die Berechnung der differentialen Lsg. Skljarowa, Viscosität des Systems flüssiges Ammoniak- Äthylalkohol. Der Verlauf der aufgenommenen Viscositätsisotherme bei 20 des untersuchten Systs fl. JKypna-i Oömeü Xiimuii [J. Kryptopyrrolaldehyd I zeigt in benzol. In Phenol ist das kryoskop. Unters, von I, II u. Friedman, Alfred Bamard, William B. Doe und Carl L. Fox, Einige physikalische Eigenschaften von Horpliolin-Wasserlösungen.

Gewichte, Brechungsindices, Viscositäten u. Oberflächenspannungen von Morpholin Tetrahydrooxazin -W. Soc bis Sept Atlanta, Ga. Kanjajew, Kinetik der Anlagerung von unterchloriger Säure an Doppelbindungen. Die Reaktion der 1,2-Dichloräthanbildung bei erhöhten Konzentrationen des Chlorions.

Die Unters, der Verteilung des Chlors zwischen 1,2-Dichloräthan u. Dio Geschwindigkeit der zweiten Rk. Der Mechanismus der zweiten Rk. Haefele und Frank R. Es wird der Einfl. Metalle auf die Rk. Bei gründlicher Durchmischung des Rk. Thiophcnol unterdrücken die anomale Addition völlig, in Ggw. Resorein erhält man 17 bzw. Addition, Cd, Cu, Pb u. Sn ebenfalls, aber weniger, dafür hemmen sie aber stark dio anomale Addition.

Addition stark begünstigt, noch die anomale Addition hemmt durch Kettenabbruch. Co-Bromid die durch 0 2 eingeleitete anomale Addition unterdrücken, nicht aber die durch red. Unfälle in Deutschland, die durch Kesselexplosionen hervorgerufen wurden, finden sich im Artikel Kesselzerknall. Eisenbahnunglück — Ei sen bahn un glück, das: Verkehrsunglück, das sich im Eisenbahnverkehr ereignet.

Juni war die bis heute grösste Eisenbahnkatastrophe der Schweiz. Eisenbahnunglück von Dahlerau — Gedenkkreuz und Gräber für die Opfer auf dem Kommunalfriedhof in Radevormwald im Oktober Das Zugunglück von Dahlerau war eines der schwersten Eisenbahnunglücke in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Das Eisenbahnunglück — ist eine Erzählung von Thomas Mann. Sie erschien erstmals am 6.

Januar in der Neuen Freien Presse, Wien.

Inhaltsverzeichnis

Du Mond, Harry A.

Closed On:

Umsetzungen, die sich in folgendem Schema zusammenfassen lassen:

Copyright © 2015 tedxamman.info

Powered By http://tedxamman.info/