Preise und Leistungen

Backpacking in Thailand

Was genau sind Prepaid Karten?.

Unser Prepaid Karten Vergleich ist unabhängig und % werbefrei. Die Prepaid Angebote und monatlich kündbaren Handytarife ab 6 Cent pro Minute & SMS alle Netze (D1, D2, o2, EPlus) buchbare Optionen (Internet Flat, SMS Flat usw.), werden von uns täglich per Hand überprüft. Unsere exklusiven Online-Angebote. Sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie Ihre Fremdwährungen online kaufen! Wenn Sie in Deutschland einen günstigeren Gesamtpreis finden, bekommen Sie von unserem "Preisversprechen tedxamman.info" den Differenzbetrag erstattet.

Australien Reisetipps

Bin sehr Sparsam und Anspruchslos was Unterkunft angeht, eine Bett und morgens die Dusche reichen mir um glücklich zu sein. Ausgenommen sind natürlich andere Freizeitaktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen etc. Mangels Zeit und guter Internetverbindung mache ich es mal etwas kürzer: Ja, 30 Euro am Tag zuzüglich Touren und Tauchen ist absolut realistisch. So viel gebe ich in etwa auch aus.

Ja, das normale Touristenvisum gilt nur für 30 Tage. Ich meine, dass Du auch vorher ein anderes Visum beantragen kannst, das 2 Monate gilt. Darum musst Du Dich dann aber aktiv kümmern Botschaft. Aber das dürfte schon aufwendig sein. Oder Du fliegst raus. Aber besser ist es wohl. Ich habe beides gemacht.

Das ist kein Problem. Bist halt einen Tag unterwegs, um die Küsten zu wechseln. Klar, sie sehen anders aus, aber die Art ist gleich und Du kannst auch überall tauchen. Du kommst von überall nach BKK zurück.

Das machen jeden Tag etliche Touristen. Von Phuket oder Phi Phi gilt das gleiche. Ist jeweils eine lange Fahrt, aber das gehört dazu und die Busse sind bequem. Auch ich plane im Februar eine Reise nach Thailand. Habe mir vorgenommen den Norden zu bereisen. Habe aber ein Problem. Meine Englisch Kenntnisse sind sehr minimal.

Bin auch nicht mehr sehr jung. Möchte aber gerne Land und Leute ein wenig kennen lernen. Ist es im Norden um diese Zeit auch schwierig vor Ort eine Unterkunft zu finden? Möchte mir für den Norden ungefähr 3 Wochen Zeit nehmen. Bin einfach neugierig wie ich mich in diesem Land zurecht finde. Backpacker Erfahrung habe ich aus Australien. Wenn du mir ein paar Ratschläge geben kanst, wäre ich sehr dankbar. Der Norden von Thailand ist wirklich sehr schön.

Das ist aber schon ein Stück weg von Chiang Mai. Mae Hong Son ist noch eine kleine Stadt, an einem kleinen See gelegen. Die ist nicht so weit von Chiang Mai. Dazwischen liegt Pai, ein Backpacker Dorf. Wenn Du Dir also alles offen halten möchtest, sollte das möglich sein.

Ich schaue ganz gern Tage vorher mal online bei Booking. Wenn schon viele Unterkünfte ausgebucht sind, reserviere ich lieber etwas im Voraus. Was die Sprache angeht: Ohne Englisch geht es nicht, aber wenn Du schon in Australien gewesen bist, hat es dort ja offenbar auch geklappt. Nein, aus meiner Sicht nicht. Ich hatte noch nie ein Moskitonetz dabei. Zudem fahren wir über einen Zeitraum in dem wir vorher noch nie da waren. Wir haben versucht für unseren Zeitraum Auf vielen Seiten steht jetzt schon das im Dezember nichts mehr zu bekommen ist not ava.

Ist wirklich bereits alles ausgebucht oder kann man erst später die Zimmer buchen. Plausibler finde ich, dass die Nächte noch nicht buchbar sind, weil sie in den Buchungssystemen noch nicht freigeschaltet sind. Ich gehe fest davon aus, dass ihr Mitte eine schöne Auswahl an Unterkünften sehen werdet.

Vielen vielen Dank für deine rasche Antwort. Das beruhigt mich und mein Gemüt: Habe mich gestern noch sehr über den Lehrgeld Beitrag amüsiert.

Hallo Patrick deine Seite ist echt Hilfreich, ich wollte die fragen was du davon haltest und ob es realistisch ist ich wollte nach Asien für so 4 bis 6 Monate ich wollte nach Bangkok und von dort aus dann so das ich nach den 30 tagen in Combodia bin dort mich noch ein biesel aufhalten tue und dann wieder in Thailand einreise und dann von dort aus meine Reise weiter planen.

Ich selbst suche mir in Bangkok nicht so gern eine Unterkunft vor Ort, da die Stadt riesig ist. Hallo Patrick, habe da noch Fragen. Wenn ich nach Kambodscha reise, ist es scwierig an der Grenze ein Visum zu bekommen, oder ist es besser hier in Europa eines zu besorgen? Und wie funktioniert das mit einer Simkarte für ein Smartphon oder Tablet? Wenn ja, bekomme ich diese in einem Geschäf?

Ich war selbst noch nicht dort, aber es gibt täglich Hunderte Reisende, die auf dem Landweg von Thailand nach Kambodscha reisen und sich ein Visum an der Grenze besorgen.

Vermutlich kannst Du sie auch in angrenzenden Ländern benutzen, dann aber mit entsprechenden Roaming-Gebühren. Dazu gibt es hier einen sehr guten Artikel, der den Vorgang beschreibt: Die Flüge sind das einzige was wir bisher gebucht haben und wollen uns jetzt an die Feinabstimmung machen. Der grobe Plan steht, die Frage ist nur, ob das was wir vorhaben sinnvoll ist oder zu stressig bzw.

Wir kommen in Bangkok an und wollen zunächst Tage in der Stadt bleiben und uns dann von dort aus Richtung Chang Mai aufmachen. Diese Strecke wollen wir in zwei Etappen machen… Wahrscheinlich in etwa auf halber Strecke für 3 Tage was suchen und von da einige Ziele ansteuern.

Dann wollen wir weiter nach Chang Mai und dort nochmals so Tage bleiben und einige Tagesausflüge planen. Von da dann mit dem Flugzeug nach Pukhet und uns die Inseln anschauen und ein bisschen entspannen. Hier haben wir entweder ca. Das ist wahrscheinlich dann aber wohl etwas zu viel oder was meinst du? Wir wollen natürlich möglichst viel in kurzer Zeit sehen aber auch , vor allem am Ende der Reise etwas entspannen. Eine Ausnahme ist Ayutthaya, aber das liegt schon ganz nah an Bangkok.

Und dann noch Sukhothai, das kann ich empfehlen und es liegt irgendwo zwischen den beiden Städten. Dein Plan im Süden kann schon aufgehen. Ich würde aber für 9 Tage vielleicht nicht noch die Küste wechseln. Das ist eine komplette Tagesreise. Wenn Du auf Phuket bist, gibt es auf der Seite eigentlich schon genug an schönen Inseln. Habe bereits einige gute Tipps gefunden. Ich möchte gerne Ende Mai bis Mitte Juni nach thailand.

Habe jetzt schon viele verschiedene Meinungen gehört. Ist es nicht sinnvoll zu dieser zeit nach thailand zu gehen? Ich möchte mit dem Rucksack nach Bangkok und dann drei Wochen das Land ein wenig erkunden.

Danke im Voraus für deinen tipp. Es gilt tatsächlich nicht gerade als die beste Zeit. Machen kann man es natürlich trotzdem.

Hier gibt es einen sehr guten Artikel über diese Regenzeit in Thailand: Ist das wirklich richtig? Auf der Seite vom Auswärtigen Amt steht, dass es nur 15 Tage sind. Ich habe die Infos aus vielen Medien entnommen: Das Visum on Arrival kannst Du nicht verlängern. Die einzige Möglichkeit ist, auszureisen und gleich wieder einzureisen. Aber mit den 30 Tagen kommst Du ja vermutlich hin, so wie das klingt. Sonst immer 3 Wochen, diesmal sind es sogsr 6 Wochen.

In der Vergangenheit war alles so schön unkompliziert mit den Ein und Ausreisen in Bangkok. Nun bin ich bzg des Visums etwas verwirrt. Wir reisen am 1. Februar in Bangkok ein und am Dazwischen wollen wir noch nach Myanmar, Laos… Also wir werden uns nicht die ganze Zeit in Thailand aufhalten. Müssen wir dann trotzdem vorab ein Touristenvisum fur Thailand beantragen. Das sind ja mehr als 30 Tage zwischen Ein und Ausreise. Oder achten die bei Einreise nicht auf das Rückflug Datum und lediglich bei Ausreise wie lange Du Dich effektiv im Land aufgehalten hast?

In Thailand aufhalten werden uns vielleicht 3 Wochen aber zwischen Ein und Ausreise liegen mehr als 30 Tage. Wenn ja welche Möglichkeiten gibt es die schnell gehen. Wir sind zwar Deutsche leben aber in Spanien. Das bleibt nicht mehr viel Zeit zum Verschicken….. Das war bei der Einreise kein Problem. Bei anderen Reisenden war es genauso. Laos finde ich auch sehr spannend. Wir sind noch am planen.

Darf ich fragen was für eine Reiseroute ihr euch übelegt habt? Wir sind jung, anspruchslos wenn es um essen oder Unterkunft geht , sehr knapp bei Kasse, wollen Urlaub machen, neue Leute kennenlernen , was neues sehen…usw.

Und würdest du uns empfehlen Unterkünfte etc. Aber damit kann man trotzdem auskommen, wenn man keine oder kaum Touren macht. Hab auf jeden Fall Leute getroffen, die mit 20 Euro am Tag durch kamen und ihr habt ja noch einen Tick mehr. Ich würde die Unterkünfte nicht vorher buchen. Hilft einem echt super weiter. Meine Frage an dich wäre wo man denn gut einen Tauchschein in Thailand machen kann. Hast du damit Erfahrungen? Diesen würde ich gerne direkt zu Anfang der Reise machen um das gelernte eventuell später im verlauf der Reise wieder anwenden zu können.

Ich war da selbst auch tauchen und auch auf Koh Phangan. Hi Patrick, finde deine Seite wirklich super interessant und hilfreich. Allerdings würde ich gerne noch wissen, ob du zur jetzigen Situation nach Thailand reisen würdest. Habe bereits einen Reisepartner gefunden, bin jetzt allerdings doch verunsichert, da es meine erste Backpackingtour ist.

Letztendlich musst Du das natürlich selbst entscheiden. Ich würde einfach nicht viel Zeit in Bangkok verbringen. Im Zweifel einfach gleich aus Bangkok abhauen. In den Touri-Gebieten solltest Du auf der sicheren Seite sein. Mitte März nach Thailand und fand deine Seite bei der Vorbereitung sehr hilfreich. Jetzt stellt sich mir die Frage welche Route ich grob am besten mache und von wo aus ich fliegen soll.

Vielleicht kannst du mir da Tipps für die Reihenfolge geben. Das werde ich ganz oft gefragt, es ist aber für mich sehr aufwendig, das zu beantworten. Ich kann Dich nur darauf verweisen: Wir waren noch nie dort und deshalb stehen noch kleine Fragen offen. Wir sind von da an ohne Unterkunft unterwegs auf der Suche nach schönen Stränden zum schnorcheln und entspannen, ohne Massentourismus wie in Phuket etc.

Hättest du da einen Tipp für uns? Warst du dort schon mal? Oder hättest eine andere Idee? Hätten dort dann 6 Tage und das Ende der Reise verbringen wir dann in Krabi dort ist dann auch wieder eine Unterkunft gebucht.

Sind momentan sehr verunsichert.. Davon gibt es in Thailand nicht so viele: Im März sollte es gut machbar sein, sich vor Ort einen Bungalow zu suchen. Du kannst ja vorab schon mal bei Tripadvisor oder im Reiseführer gute Optionen aussuchen — oder lässt Dich einfach nur treiben.

Im März geht die Hauptsaison schon zu Ende. Über die Unruhen lässt sich von hier wenig sagen. Ich denke das spielt sich nur in Bangkok ab. Dort würde ich mich von den Protesten fern halten. Ich habe nichts Problematisches gehört, von Leuten, die dort kürzlich unterwegs waren. Du inspirierst mich sehr, gut gestaltete übersichtliche Seite die ich weiter empfehlen würde. Eine Frage beschäftigt mich dennoch und ich hoffe du musstest sie nicht schon hundert Mal beantworten denn ich bin bestimmt nicht der erste der das frägt: Siehe mein Kommentar vom Trotzdem bleibt wahrscheinlich Deine Frage.

Man bekommt nichts oben drauf. Hast du vielleicht bestimmte Empfehlungen, welche dieser Inseln am sehenswertesten ist? Vielleicht auch bezüglich des Wetters im August ist ja angeblich Monsoonzeit.. Ich glaube vom Wetter her dürften sich die drei Inseln kaum unterscheiden, da sie alle nah beieinander liegen. Über Samui kann ich nichts sagen, da ich nicht dort war.

Phangan habe ich als sehr weitläufig erlebt. Dort gibt es viele kleine Resorts. Dadurch kommt kein Gefühl der Enge auf. Koh Tao ist wesentlich kompakter mit einem Hauptdorf sozusagen. Aber auch dort gibt es abseits der Pfade abgelegene Resorts. Kommt immer drauf an, was man will oder ob man eine schöne Unterkunft hat. Es hätte aber auch anders laufen können, wenn ich mir auf Koh Tao etwas anderes gesucht hätte.

Das hilft Dir jetzt nicht richtig weiter, aber so ist es leider. Es gibt dort überall etliche Unterkünfte und damit steht und fällt auch immer ein bisschen das Erlebnis. Ich werde den ganzen September ja… Regenzeit und so… soll ja schön machen?! Wir fliegen Phuket an. Nun was empfiehlst du uns so? Wir stürzen uns mit dem Rucksack in das Abenteuer. Mit Bus und so kommt man laut dir ja ziemlich gut voran…: Ich werde im Juni eine Rundreise in Thailand machen.

Und von dort wieder zurück nach Deutschland. Das ist der Plan für 3 Wochen. Meine Frage wäre ist das realistisch in 3 Wochen zu schaffen? Ist es sinnvoll den Flug von Phuket nach Kuala Lumpur davor zu buchen oder vorort? Wieviel Bargeld sollte man maximal dabei haben? Ich hatte eine ähnliche Strecke in ähnlicher Zeit.

Ich persönlich fahre lieber Bus als Zug. Das ist leichter zu organisieren und aus meiner Sicht auch bequemer. Möchtest Du flexibel sein, kannst Du ihn auch unterwegs im Internet buchen. Ich nehme selten mehr als Euro Bargeld mit. Das habe ich nur sicherheitshalber dabei, um es eintauschen zu können, falls ich mit meinen Geldkarten mal nichts aus dem Geldautomaten bekomme.

Das kommt nicht oft vor, aber sicher ist sicher: Danke für die schnelle Antwort, wo buche ich vorort online am besten einen Flug?

Wo finde ich vorort Busverbindungen? Und sollte ich das Geld vorort wechseln lassen und wo? Ich suche meistens mit Skyscanner. Aber wenn Du erstmal in einem Ort bist, ist es auch ohne Reiseführer leicht.

Dann kannst Du einfach in der Unterkunft oder in einer Reiseagentur fragen wann und wohin die Busse fahren. Vor Ort ist das alles super-easy! Ich wechsle so gut wie nie Geld. Ich hole Geld immer mit meiner Kreditkarte vom Geldautomaten aber nicht nur mit einer Geldkarte losfahren! Das Euro-Bargeld habe ich nur für den Notfall dabei. Noch eine letzte Frage. Ich persönlich nicht, aber der Artikel von Sebastian sollte alles beantworten: Bei mir ist es auch bald soweit.

Ich werde im März für gut 2 Wochen Südthailand bereisen. Würdest du einen Schlafsack mitnehmen? Dann noch eine Frage zur Reiseroute. Werde in Phuket landen und von Bangkok wieder heimfliegen. Ich habe gern etwas mehr dabei, aber andere Leute kommen mit dem aus, was Du beschrieben hast. Einen Schlafsack habe ich nie dabei. Zwei Wochen sind knapp für den Süden, aber aus meiner Erfahrung sieht nach einer Weile auch alles gleich aus, vor allem weil es im Süden hauptsächlich im Inseln und Strände geht: Hier meine Frage, die mich sehr beschäftigt!!!

Kann man bedenkenlos als junge Frau alleine nach Thailand reisen oder liebe nicht? Das machen jedes Jahr Tausende von Frauen und sind damit glaube ich sehr happy: Vielen Dank für deine übersichtliche und inforeiche seite!

Ich werde anfang märz für 1 monat nach thailand fliegen. Ziel ist es ähnlich wie deine 1. Ich hätte jetzt folgende Fragen und ich wäre dir Dankbar wenn du Sie mir beantworten kannst! Da hab ich jetzt die verschiedensten Meinungen gehört.

Impfung Ja oder Nein für ein Monat Thailands süden! Alle anderen Fragen haben sich nach dem lesen deiner homepage erübrigt! Mehr Infos dazu hier: Jetzt muss ich nur noch mit der Planung loslegen… Ich möchte gern im Sommer Aug-Sep nach Thailand reisen, leider habe ich in der anderen Zeit des Jahres keinen längeren Urlaub…: Würdest du davon abraten um diese Zeit zu reisen?

Wenn es nicht anders geht, kann man das aber trotzdem machen. Wie gesagt, in der Regenzeit regnet es auch nicht ständig: Lohnt sich also durchaus, wenn Du drei Wochen Zeit hast: Danke erstmal für diese Website, ich hoffe du wirst gerecht entlohnt, in welcher Hinsicht auch immer. Bräuchte nur was zu essen und einen Wohnplatz, am besten ein Condo.

Ich habe einen Heimarbeit Job, kann also weltweit von überaus arbeiten. Wie sieht das mit den Steuern in Thailand aus? Ich arbeite für eine deutsche Firma, also sind auch in Deutschland die abgaben zu machen, ist das richtig? Wiederum wäre es auch quatsch, ich hoffe ich verfange mich da nicht. In Deutschland ist das ja 6 Monate. Die Thais kommen ja auch mit weniger aus. Ich habe allerdings keine Ahnung wie schnell man eine Wohnung bekommt. Ich denke, es ist weniger bürokratisch als in Deutschland.

Was die Steuern angeht: Ich zahle meine in Deutschland, egal wo ich bin. Wenn ich irgendwo einreise, dann immer als Tourist. Klingt kompliziert, aber ich glaube das ist die beste Lösung.

Und vielen herzlichen Dank, für deine schnelle Antwort: Nicht immer ist das, was formell richtig wäre, auch eine praktikable Lösung. Heimarbeiter wie Du, die für eine deutsche Firma arbeiten, aber dabei zufällig in Thailand sitzen sind in unserer Bürokratie nicht unbedingt vorgesehen. Es ist nur mit Abstand am einfachsten, wenn Du erst einmal weiter in Deutschland gemeldet bist und hier Deine Steuern zahlst.

Hallo Patrick, muss dir auch meinen Respekt für diese tolle Seite aussprechen! Klasse, wie du so viele wichtige Infos zusammengetragen hast!! Ich habe noch etwas Zeit, da ich erst Ende für ca. Denke, dass ich 4 Wochen Thailand machen werde. Dann Flug nach Bangkok und den Süden erkunden. Nun habe ich mich gefragt, ob ich in den ersten 2 Wochen einfach im Auto schlafen kann? Oder ist es generell unsinnig mit einem Mietwagen, weil das spontane Reisen und Übernachten auch passt?

Falls Du es wirklich machen willst, würde ich auf das Navi verzichten und stattdessen eine Smartphone App benutzen. Ist meist viel günstiger. Ich nutze zurzeit diese App: Ich würde übrigens nicht im Auto schlafen wollen. Das stelle ich mir nicht so angenehm vor. Zwischen Bangkok und Chiang Mai bist Du eigentlich auch mit Bus oder Zug gut bedient, dann aber natürlich nicht so flexibel.

Vielleicht ist das eine gute Alternative. Lieber Patrick, ganz lieben Dank für die super schnelle Antwort!! Die Kosten sind zu hoch und das mit dem Schlafen war nur so eine Schnaps Idee. Werde die 4 Wochen dann lieber spontan machen. Hier gibt es ja unglaublich viele Infos von dir! Danke noch mal dafür! Habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, einfach ein paar Jahre nicht zurück nach Dtl.

Sehr beeindruckend, was du über dich und deine Reisen schreibst! Aber es ist auch schön, mich hier nicht binden zu müssen. Also ich fliege dieses Jahr das erste mal nach Thailand. Allerdings habe ich noch Probleme bei der Planung meiner Reiseroute. Also Ankunft und Abflug sind jeweils in Bangkok und ich hab für 30 Tage gebucht.

Kannst du mir Orte dazwischen empfehlen? Gibt es auf dem Weg einen Nationalpark den man nicht verpassen sollte? Leider kann ich Dir hier nicht weiterhelfen. Deine Fragen sind so speziell, dass ich das auch erst alles recherchieren müsste. Findest Du aber bestimmt noch heraus: Ich fliege Mitte April nach Bangkok und möchte von dort aus dann vermutlich per Bus weiter nach Kambodscha.

Man bekommt ja automatisch ein 30tägiges Visum für Thailand, allerdings steht beim Konsulat, dass man bereits bei der Einreise die Ausreise vorweisen muss.

Mein Rückflug geht erst Mitte August von Indonesien. Muss ich mir von Deutschland aus jetzt doch ein Visum besorgen? Ich habe viele Reisende getroffen, die zwar einen Rückflug nachweisen konnten, aber nicht innerhalb von 30 Tagen. Bei meiner letzten Thailand-Reise war das auch so. Wir haben keine Probleme bekommen. Das ist vielleicht sogar noch günstiger als das Visum ;- Aber ich denke nicht, dass es Probleme geben wird. Wie schon oft gesagt: Wirklich hilfreiche Tipps und nette Beschreibungen!

Ich verreise Anfang April nach Thailand für 2 Monate. Ich bin die ganze Zeit davon ausgegangen, dass man kein Visum braucht, da dies erst ab 90 Tage Aufenthalt notwendig ist. Nun hat mir aber ein Freund erzählt, dass es doch von Nöten ist.

Hast du da mehr Informationen? Ok, grade nochmal gelesen, dass ein Visum 30 Tage anhält. Was kann ich machen, um dies zu verlängern? Vor Ort irgendwelche Möglichkeiten? So spontan werd ich hier keins mehr bekommen denk ich: Die kannst Du nur verlängern, indem Du kurz aus- und wieder einreist.

Das machen viele Thailand-Urlauber so. Also einmal die Grenze überschreiten. Dann bekommst Du weitere 30 Tage. Danke für die schnelle Antwort! Verstehe ich das richtig, dass wenn ich dieses 30 Tage- Visum bekomme, dann kurz vor Ablauf einen Visarun mache und dann erneut ein Visarun also 2 Runs , ich ohne Probleme in Thailand sein kann?

Meine Aufenthaltsdauer beträgt nämlich 62 Tage… Die Zeit ein Tourist Visa zu bekommen, ist nämlich extrem knapp und meine Arbeitszeit lässt es absolut nicht zu, vormittags in die Botschaft zu fahren. Nach spätestens 30 Tagen ein Visa-Run. Kannst Du auch früher machen, da Du offenbar sowieso zwei Visa Runs machen musst.

Visa Runs sind offenbar nicht mehr möglich. Bei diesem Artikel fand ich die angesprochene Sicherheit in Thailand besonders gut. Ich war schon in mehreren Stadten der USA z. Cleveland, Toronto, Atlanta und einige mehr. Ich kann nur sagen so sicher wie in Thailand habe ich mich dort nirgends gefühlt. Ich bin gern in Thailand unterwegs und bin gespannt auf Deine weiteren Artikel hier im Blog.

Ich wollte spontan im Mai für 2 bis 3 Wochen eine Freundin in Thailand besuchen. Ich muss aber erst noch einen Reisepass beantragen. Habe aud der Seite des Auswärtigen Amts gelesen, dass Reisedokumente wenigstens 6 Monate gültig sein müssen. Würdest du eigentlich noch den Mai als Urlaubszeit empfehlen? Vielen Dank für deine Hilfe! Dafür gibt es sie ja: Darauf bezieht sich das Auswärtige Amt. Mai ist nicht die ideale Reisezeit für Thailand, aber immer noch besser, als gar nicht zu verreisen: Würdest du trotzdem sagen, dass es sich lohnt?

Wenn ich selbst entscheiden kann, ob ich in der Regenzeit oder in der Hauptsaison verreise, wähle ich die Hauptsaison. Aber wenn ich nicht wählen kann, fahre ich eben trotzdem: Wie Du zu den Parks kommt, das hängt ganz von den einzelnen Parks ab und was Du dort machen willst. Wenn beliebte Touristenorte in der Region liegen, kann man meist Tagestouren buchen. Willst Du eher ein paar Tage dort bleiben, musst Du mit öffentlichen Bussen und Sammeltaxis anreisen. Wie das funktioniert, steht in den meisten Reiseführern oder Du erfährst es im nächstgelegenen Ort.

Hi Patrick, also zum Anfang, tolle Seite! Mein Freund und ich wollen dieses Jahr als Backpacker nach Thailand. Ich muss dazu sagen das wir so etwas das erste mal machen werden.

Wir sind uns nicht sicher ob es sich lohnen würde ein 2-Personen Zelt mit zunehmen.? Darf man in Thailand einfach Zelten? Wenn ja hast du vlt. Gibt es dort genügend Übernachtungsmöglichkeiten?

Mir ist das jedenfalls noch nicht untergekommen. Liegt vielleicht daran, dass die Unterkünfte sowieso extrem billig sind? Daher kann ich leider nicht sagen, ob man dort überhaupt wild zelten darf. Ich war noch nicht bei Full Moon auf Phangan. Da diese Partys aber schon lange existieren, gibt es vermutlich auch genug Unterkünfte.

Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, bucht lieber vorher online. Zuerst einmal teile ich die Meinung von Patrick, Zelten ist einfach nicht notwendig. Es gibt genug Gästehäuser in denen man sehr sehr günstig unterkommen kann. Jedoch würde ich vorschlagen diese erst vor Ort zu buchen, manchmal erfordert das ein wenig Geduld, doch günstiger wirst du keinen Schlafplatz ergattern.

Man darf halt keinen Luxus erwarten.. Zur FullMoonParty kann ich nur sagen, dass ich zu dieser Zeit auf der Nachbarinsel in KohTao einen Tauchkurs besuchte, selbst wurde mir jedoch davon abgeraten einen Tripp rüber zu unternehmen, ist wohl geschmackssache. Ich habe mich danach aber mit vielen Personen unterhalten die dort waren.

Um ein Zimmer zu bekommen, was preiswert ist, solltest du ein paar Tage vorher auf der Insel sein. Als aber nach 5 Tagen immernoch keine SMS da war, bin ich wieder zum T-Pont gefahren, um nachzufragen und endlich wieder meinen Namen in der Registrierung zu haben und auch natürlich das Datenguthaben. Und, oh Wunder, plötzlich konnte dort niemand mehr Deutsch oder Englisch, obwohl das 5 Tage zuvor kein Problem war.

Er hat mich also ganz genau verstanden, wollte aber nicht. Daraufhin habe ich noch 2 Tage gewartet und mich dann schriftlich online über den Vorfall beschwert. Und siehe da, 3 Tage später kam zwar keine SMS, aber mein Name stand wieder bei meiner Telefonnummer, allerdings fehlte das Datenvolumen weiterhin. Ok, kann man verschmerzen, ist nur etwas ärgerlich. Das war jedenfalls genau das Gegenteil davon. Wenn einer sowas bei mir macht danke ich für die aufwandlose Fake Registrierung und lass es gut sein und hab somit im wesentlichen eine sichere Nummer.

Ja klar und dann stellt irgendein Hirni was mit einer Karte an, die auf Deinen Namen registriert ist, nur weil er genauso denkt wie Du. Da ist es mir wesentlich lieber, wenn mein Name auf meine Nummer registriert ist. Irgendwas ist da immer und man könnte Bücher drüber schreiben. Den Zusammenhang sehe ich jetzt aber nicht.

Es wird viele Leute geben die mehrere Nummern registrieren das fängt schon an bei Leuten die verheiratet sind und eine neugierige Ehefrau haben. Das ist bestimmt nichts ungewöhnliches. Moin ungarnjoker Ich war zum Zeitpunkt der SMS in D und wenn ich in Ungrarn gewesen wäre hätte ich diese SMS wie viele andere gelöscht ,da ich sie sowieso nicht lesen kann und bei der vielen Werbung auch nicht mehr genau geschaut habe , ich bin auch bei T onl.

Auch bei anderen Anbietern war das so. Nur wer sich rechtzeitig registriert hatte konnte weiter telefonieren. Ich habe mich nun rechtzeitig für mein Internet registriert auch T.

Bin mal gespannt ob das ab 1. Vielleicht bin ich in einer Woche wieder da ,sobald auch mein Schrank hier für Ungarn geliefert wurde. Zitat von Privatier Den Zusammenhang sehe ich jetzt aber nicht. Der Zusammenhang ist doch ganz einfach: Zitat von Privatier Es wird viele Leute geben die mehrere Nummern registrieren [ Die ist ja nicht vom Aufenthaltsort des Telefons abhängig. Zitat von Nümmes ich bin auch bei T onl.

Ist doch das, was ich geschrieben habe. Wer sich rechtzeitig vor dem 1. Kommt ja immer drauf an, was Du genau Hallo christopher, straffer Ton gleich am Anfang wie ich finde, also herzlich willkommen hier im BG-Teil.

Wir haben uns übrigens ab Okt. Spannend wird die Frage bzgl Aufenthaltstitel. Da würde eher ein Kauf einer Wohnung Was gibt's denn sooooo viel zu beachten? Verträge kündigen, Abmelden, ggf. Ich habe mich innerhalb Von heute auf morgen auszuwandern funktioniert sowieso nicht. Es ist soo viel zu beachten, soo viel abzuklären und genaueste Planung.

Alle Foren als gelesen markieren. OK Diese Webseite verwendet Cookies. Alternativen zu Amazon und Ikea. Alternativen zu Amazon und Ikea Amazon und Ikea waren immer unserer best friends Amazon liefert ja auch nach Ungarn, aber das dauert immer so 5 Tage. Die Kosten für eine Busse aufgrund nicht berechtigter Einfahrt in eine Zone mit Verkehrseinschränkungen sind hoch. Alle Infos auf unserer Themenseite. Bei reinem Sachschaden sollte man ein Europäisches Unfallprotokoll ausfüllen und vom Unfallgegner unterzeichnen lassen.

Die Gemeindepolizei Polizia Municipale oder Strassenpolizei Polizia Stradale kann dazu gezogen werden um einen Schadenbefund zu erstellen. Die touristischen Informationen für dieses Reiseziel wurden mit grösster Sorgfalt zusammengetragen und werden regelmässig aktualisiert. Indessen wird hinsichtlich der Genauigkeit und Vollständigkeit des Inhaltes keine Garantie gewährt.

Unsere Reiseinfos richten sich spezifisch an Schweizer Staatsbürger oder in der Schweiz wohnhafte Personen bzw. Für anderweitige Reisende und Fahrzeuge können die Bestimmungen abweichen. Wer übernimmt die Kosten wenn im Ausland ein Unfall passert? Vor einer Reise ist es wichtig den Unfallschutz zu überprüfen. Unsere Pannenhilfe hilft schweizweit rasch und kompetent. Und unser Reiseschutz begleitet Sie überall hin. Pannenhilfe Europa für Auto und Motorrad.

Pannenhilfe für Ihr Zuhause Neu! Rund ums Auto Autoversicherung. E-Charge Auflade-App für Elektromobile. Kulturschätze, Badeorte und Romantik — vielfältige Landschaften, historische Orte und zahlreiche Gaumenfreuden warten auf Sie.

Auf den ersten Blick Fläche: Budget In der Hochsaison kostet eine Hotelnacht im Doppelzimmer: Die italienischen Behörden haben wiederholt auf das Risiko von Terroranschlägen hingewiesen. Impfungen Es wird empfohlen, sich gegen folgende Krankheiten zu impfen: Italien liegt in einem Erdbebengebiet und hat drei aktive Vulkane.

Im Sommer besteht vor allem im Süden Waldbrandgefahr. Istituto nazionale di geofisica e vulcanolgia Dipartimento della protezione civile Auszug aus: Die folgenden Informationen richten sich an in der Schweiz wohnhafte Schweizer Staatsbürger. Für die Einreise in dieses Land ist eine gültige Schweizer Identitätskarte erforderlich. Ein seit weniger als 5 Jahren abgelaufener Schweizerpass wird ebenfalls anerkannt. Ein Visum ist nicht erforderlich.

Es werden keine Flughafengebühren erhoben. Für einen Mietwagen muss der Fahrer mindestens 21 Jahre alt sein. Der Schweizerische Fahrzeugausweis ist anerkannt. Die Grüne Karte internationale Versicherungskarte für Motorfahrzeuge ist nicht notwendig. Sicherheitsgurte Auf allen Sitzen obligatorisch. Motorrad Abblendlicht bei Tag und Nacht obligatorisch. Viacard-Besitzer dürfen eigens hierfür gekennzeichnete Abfertigungsspuren befahren.

Es muss also nicht mehr angehalten werden.

Ist Backpacking in Thailand das Richtige für Dich?

Ihr Wohlbefinden steht für uns an erster Stelle. Die Zeitaufteilung finde ich gut.

Closed On:

Die Scheine sind unterteilt in 1, 5, 10, 20, 50, und EGP bzw.

Copyright © 2015 tedxamman.info

Powered By http://tedxamman.info/